Montag, 19. Juni 2017

Neues aus dem Supermarkt

Hallo Mädels, heut gibts wieder ein paar Lebensmittelneuigkeiten zu sehen.

Pick up Mutprobe, 1,89€, gekauft im Netto (mit Hund)

Ich gebs zu, ich bin nicht sooo der Scharfesser, glaube aber, dass ich doch ein bisschen was abkann. Tja, dieser Riegel hat mich aber geschafft. Nach einem Haps musste ich kapitulieren und ein Glas Milch trinken. Das Zeug ist wirklich SO scharf. 
Hinzu kommt, dass geschmacklich auch einfach eklig ist. Die Süße des Riegels in Kombi mit der fruchtigen Cremefüllung und der extremen Schärfe - widerwärtig.
Mr. L fands gut - das ist nie ein gutes Zeichen.

Keine Kaufempfehlung, es sei denn, ihr wollt Feuer spucken.


****************************************************

Leibniz, Special Edition Red Salsa (mitgebracht bekommen, daher weiß ich Preis und Kaufort nicht)

Das ist mal ne ganz andere Geschichte in Sachen Schärfe. Der Keks ist gewohnt furztrocken und kaum knusprig (wie man das halt von Butterkeksen kennt), aber er hat eine ganz leichte Schärfe, die super mit der leichten Süße harmoniert.
Würde ich mir zwar nicht noch mal kaufen, gefällt mir aber gut.

Kaufempfehlung.


****************************************************

Corny Streets of New York, Berlin & Vancouver, gekauft für je 1,25€ im Netto (mit Hund)

New York ist ein pinker Corny - das sieht man auch nicht alle Tage. Ansonsten ist es aber ein typischer Corny - praktisch nur bestehend aus Mehlbällchen mit 1, 2 Alibi-Haferflocken. Rein geschmacklich ist der Riegel sehr sauer und überhaupt nicht lecker. Strawberry Cheesecake? Fehlanzeige!

Berlin ist fast noch enttäuschender, denn nicht nur ist auch dieser Riegel extrem pappig, sondern er schmeckt noch nicht mal besonders nach Schokolade. Wie kann man denn Schokogeschmack versauen? 
Hinzu kommt, dass zwar kleine Kekse mit im Riegel drin sind, diese aber NULL knusprig sind und sich einfach der allgemeinen Pappigkeit anpassen. Das einzig Interessante: der Riegel ist ganz leicht salzig.

Vancouver schmeckt und riecht tatsächlich nach Ahornsirup. Leider ist natürlich auch dieser Riegel pappig und viiiel zu süß. Und warum Pancake?

Ich muss ganz ehrlich sagen, ich finde alle 3 Riegel nicht gut, darum für mich für alle  
keine Kaufempfehlung.


****************************************************

Lachgummi Tropicaras, gekauft für 99 Cent im Edeka

Tropicaras heißt das Ganze und nicht nur namentlich besteht hier Ähnlichkeit zu Haribos Tropifrutti. Eigentlich ist es dasselbe nur etwas fester und mit leicht anderen Geschmacksvarianten.

Alle verschiedenen Geschmackssorten kann ich keiner bestimmten Frucht zuordnen. Sie schmecken leicht exotisch fruchtig, sind nicht zu süß und insgesamt wirklich ganz lecker. Die orange Sorte ist am herbsten, die rote am süßesten. Ingesamt bin ich aber positiv überrascht, dass das Ganze einen nicht mit seiner Süße erschlägt, wie das sonst so üblich ist.

Kaufempfehlung für Gummitierfreunde.



Freitag, 16. Juni 2017

Picture Polish Superior

Dieser Lack ist ein echtes Chamäleon. Auf jedem Swatch im Internet sieht er irgendwie anders aus. Aber mit seinem kornblumenblauen Grundtton und den Glitterflecks fällt er genau in mein Beuteschema.
Ich hab ihn im Ausverkauf des mittlerweile geschlossenen Nailista Shop für 10,50€ gekriegt.


Der Lack hat eine durchschnittliche Konsistenz und deckt nach 2 Schichten.
 Die Trockenzeit zieht sich leider ein bisschen. Dafür trocknet der Lack auch ohne Topcoat superglossy.
Die Haltbarkeit war wirklich gut. Nach 3 Tragetagen hatte ich noch keine Tipwear, aber dann musste eine andere Farbe drauf.


Fazit: ich liebe Picture Polish Lacke und frage mich, wo ich die jetzt herkriege, wo es Nailista Shop nicht mehr gibt. Mal gucken. Dieser Lack gefällt mir auf jeden Fall rundum gut und kriege eine fette Empfehlung.
Note 1+


Mittwoch, 14. Juni 2017

NYX Lingerie Liquid Lipstick Embellishment

Die NYX Counter im dm gibt es ja schon eine ganze Weile. Ich muss aber ehrlich zugeben, dass ich sie bisher eher hab links liegen lassen. Hat halt keine Nagellacke drin, ne?
Als ich dann doch mal zufällig (= total absichtlich) für ein paar Minütchen (= ne Viertelstunde) vor dem Counter stand (= wild die Tester rausreißend), fiel mir dieses kleine Schätzchen in die Hände.
Stolze 7,85€ hab ich für den Liquid Lipstick bezahlt.


Im Farben beschreiben bin ich ja immer so schlecht, also zeig ich euch einfach mal ein Bild.


Bei dem Applikator bin ich mir nicht so sicher, wie ich ihn finden soll. Einerseits ist er schmal genug, um präzise arbeiten zu können, andererseits habe ich das Gefühl, dass er keine Farbe aufnimmt und man ständig Farbe "nachholen" muss.

 

Im Auftrag ist der NYX wirklich ganz angenehm. Die Deckkraft könnte besser sein, aber mit ein bisschen Schichten, bin ich mit dem Farbergebnis durchaus zufrieden.
In Sachen Tragegefühl ist der Liquid Lipstick allerdings ein bisschen... schwierig. Ich habe das Gefühl, dass er meine Lippen austrocknet.


In Sachen Haltbarkeit ist der Lippie allerdings super. Er ist wirklich hartnäckig und lässt sich auch nur mit MakeUp-Entfernen abmachen. Er überlebte bei mir eine volle Mahlzeit (nichts Fettiges aber) und einen halben Arbeitstag. Dann musste ich ihn leider abmachen und neu auftragen, weil ich das Gefühl hatte, meine Lippen wären ausgetrocknet.

 

Fazit: ich liebe die Farbe und auch die Haltbarkeit ist sehr gut, aber ich habd as Gefühl, dass meine Lippen komplett ausgetrocknet werden. Da dies aber natürlich bei Jedem anders sein kann und ich sonst mit den Produkteigenschaften zufrieden bin, gibt es von mir eine Kaufempfehlung.


Montag, 12. Juni 2017

Trend it up Color Expression Crystal Nail Polish 010 & 020 und Matte Nail Polish 010 & 020

Da geht man nur ganz unschuldig in den dm, um sich etwas Klopapier zu kaufen und dann guckt man zuhause in die Tasche und da sind plötzlich 4 Nagellacke drin. Wie konnte das passieren?
Ich hab mir die 4 "nichtfarbigen" Lacke aus der neuen TIU LE geholt und im dm je 2,45€ bezahlt.


Trend it up Color Expression Crystal Nail Polish 010

Ist leider nicht mein Favourite. Die Konsistenz ist schleimig und der Lack eher sheer. Hier seht ihr 3 Schichten.
Die Trocknung zog sich ewig hin. Der schöne Schimmer, den man im Fläschchen noch sieht, ist leider auf den Nägeln nicht mehr auszumachen.

Für mich leider enttäuschend und nur eine knappe Empfehlung wert. Note 3


Trend it up Color Expression Crystal Nail Polish 020

Auch dieser Lack hat eine seltsam "gloopy" Konsistenz und ist leider sehr sheer. Auf den Fotos seht ihr 3 Schichten.
Die Trockenzeit war dementsprechend sehr lang. Ich persönlich würde den Lack als Topper auf schwarzem Basislack empfehlen - so sieht er einfach auch am besten aus.

Empfehlung. Note 3+



Trend it up Color Expression Matte Nail Polish 010

Mein Lieblings aus den Vieren. Der Lack hat eine durchschnittliche Konsistenz, lässt sich gut auftragen, deckt sehr gut (hier seht ihr trotzdem wieder 2 Schichten) und trocknet schnell.
Er wird jetzt nicht suuuupermatt, aber doch schön vinylmäßig und sieht echt cool aus.

Empfehlung. Note 1


Trend it up Color Expression Matte Nail Polish 020

Auch hier wieder ein Lack von durchschnittlicher Konsistenz, der eigentlich ein Onecoater ist. Trotzdem seht ihr natürlich 2 Schichten.
Die Trockenzeit war erstaunlich kurz und auch mit der Haltbarkeit war ich zufrieden. Der matte Effekt könnte stärker sein, gefällt mir aber trotzdem gut.

Empfehlung. Note 1

Sonntag, 11. Juni 2017

Immer wieder Sonntags

Gesehen: Im Flugzeug "Hidden Figures" (sehr guter Film) und "Passengers" (die Grundidee gefällt mir gut, aber Pratt & Lawrence haben 0 Chemie und das Ende ist einfach albern)
Gelesen: Nele Neuhaus "Wer Wind säht" (nicht ihr bestes Buch) und "Böser Wolf" (so spannend, habs in 2h durchgelesen)
Gehört: Das neue 3 Fragezeichen-Hörspiel, war leider sehr enttäuschend.
Getan: 2 Wochen durch den Osten Kanadas gereist. Reiseberichte folgen die nächsten Tage und Wochen auf Follow The Sun.

Bei den Niagarafällen

 Toronto und Ottawa

 Quebec und Montreal

Gegessen:

 Poutine und Chinesisch in Toronto

 Lecker Frühstück und Elchburger in Ottawa

 French Toast und Mac&Cheese in Quebec

 Polnisches Essen und Fish&Chips in Montreal

Getrunken:

 Weinchen im Flugzeug, Kanadisches Bier Nr. 1

 Kanadisches Bier Nr. 2, Cola mit Ahornsirup

 Kanadisches Bier Nr. 3 und 4

Geärgert: erst habe ich kurz vor dem Urlaub mein Kitobjektiv geschrottet. Dann habe ich auf der Zugfahrt zum Flughafen festgestellt, dass mein Ersatzobjektiv auch kaputt ist (obwohl es dir Tage zuvor nie Probleme gemacht hat), dann ist im Urlaub meine Kamera auch noch kaputt gegangen und ich konnte ich Montreal nur mit Mr. Ls Handy fotografieren. Superärgerlich.
Auf dem Rückweg gabs wieder eine Bahnkatastrophe nach der andern. Details erspare ich euch, sonst rede ich mich nur in Rage. Wie kann ein Unternehmen so absolut unorganisiert und vorhersehbar scheiße sein?
Gefreut: über eine tolle Zeit in einem tollen Land mit supernetten Menschen.
Gewundert: was in Kanada Alles klappt und sobald man nach Deutschland zurückkehrt, funktioniert wieder Alles nicht (Stichwort Bahn).
Gedacht: "Ich wünschte, in Deutschland wären Alle so nett!"
Gekauft: jede Menge Mitbringsel für Familie und Freunde, ein paar Kosmetiksachen für mich ;)


 Was war bei euch die letzten Wochen so los?